Verstecktes Katzenklo II - Eine Sitztruhe entsteht

Materialien:
 Bretter

Ich habe mich für 19mm dicke Spanplatten mit Buche-Dekor, dunkel, entschieden. Die angegebenen Maße sind Breite x Höhe.

1 Brett (Rückseite) mit 82,8 cm x 43,8 cm
1 Brett (Vorderseite) mit 82,8 cm x 44 cm
2 Bretter (Seiten) mit jeweils 41 cm x 44 cm
1 Brett (Boden) mit 79 cm x 41 cm
1 Brett (Deckel) mit 79,4 cm x 41,4 cm, mit Umleimer/Kantenfurnier an allen vier Seiten.

 Winkel, Schrauben & Co.

Damit die Sitztruhe auch bei schweren Belastungen nicht knackt und schwankt, habe ich insgesamt 12 Winkel verarbeitet. Außerdem benötigt man einen Türhaken mit Öse, zwei Scharniere und eine entsprechende Anzahl an kurzen Schrauben.

 Verzierungen

4 Winkelleisten mit 20 x 20 mm Schenkeln. Zwei davon mit einer Länge von 17cm, zwei mit 15cm.
4 Winkelleisten mit 30 x 30 mm Schenkeln. Zwei davon mit einer Länge von 44cm, zwei mit 43,8cm.

Ich habe die Winkelleisten in einer zum Holz passenden Farbe gewählt. Sie werden ganz am Ende an die Kanten der Truhe sowie an den Eingang geklebt (siehe Fotos).

 Box «Samla» von Ikea

Die Box soll als Katzenklo dienen. Die handelsüblichen Katzentoiletten sind meistens zu klein und die ausreichend großen sind meiner Meinung nach viel zu teuer - außerdem ist der Rand meistens so niedrig, dass viel Streu aus der Toilette fliegt. Eine Box wie Samla hat den Vorteil, dass der Rand sehr hoch ist und die meiste Streu dort bleibt, wo sie hingehört: in die Toilette.
Ich entschied mich für die 45-Liter-Version (57x39x28 cm, BxTxH).

Werkzeug:
 Stichsäge

 Schraubenzieher

Vorgang:
1. In ein Seitenbrett wird der Eingang auf 18 cm Höhe eingesägt, mit den Maßen 15 cm x 17 cm (BxH).
2. Rückseite, Vorderseite und Seitenbretter werden mit den Winkeln an der Bodenplatte angebracht (von außen an die Stirnseiten der Bodenplatte).
3. Die beiden Scharniere werden von außen an der Rückseite angebracht.
4. Anbringung des Deckels an den beiden Scharnieren.
5. Der Türhaken wird an einem der beiden Seitenbretter befestigt, die Öse an entsprechender Stelle am Deckel.
6. Anbringung der Winkelleisten: Die 20 x 20 mm Winkelleisten werden an die Kanten des Eingangs geklebt, die 30 x 30 mm Winkelleisten an die vier Kanten der Truhe. Am besten eignet sich dazu Sekundenkleber. Die Leisten können vorübergehend mit Tesafilm fixiert werden.
7. Schließlich muss noch ein Einstieg in die Samla-Box gesägt werden.

Und so sieht es aus:








« Zurück













Logo